Warning: Missing argument 2 for wp_widget() in /kunden/108941_12045/webseiten/amy/wp-includes/widgets.php on line 76

Warning: session_start() [function.session-start]: Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /kunden/108941_12045/webseiten/amy/wp-includes/widgets.php:76) in /kunden/108941_12045/webseiten/amy/wp-content/plugins/enhanced-wordpress-contactform/wp-contactform.php on line 276

Warning: session_start() [function.session-start]: Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /kunden/108941_12045/webseiten/amy/wp-includes/widgets.php:76) in /kunden/108941_12045/webseiten/amy/wp-content/plugins/enhanced-wordpress-contactform/wp-contactform.php on line 276
Das Trümmerfrauendenkmal in sein Kleid voller Farbe und Freude | Kraft durch Häkeln !

Das Trümmerfrauendenkmal in sein Kleid voller Farbe und Freude

Am 27. Juni 2009, nach über 6 Monaten Anarcho-Häkeln, kam endlich der Tag, an dem das Trümmerfrauendenkmal in der Hasenheide in sein Kleid voller Farbe und Freude eingekleidet wurde.

Das Einkleiden des Trümmerfrauendenkmals in der Hasenheide wurde begleitet von einer Lesung von Texten über Trümmerfrauen und ihren Lebensbedingungen — eine Performance der Openspace Performunion mit Musik von Im Malys.

Und eingekleidet sah das Denkmal plötzlich so aus, als ob sie (fast) lächelte und lebte — eine Königin in ihrem Kleid voller Farbe und Freude, die alle Blicke auf sich zog.

Please enable Javascript and Flash to view this Flash video.

Um besser zu verstehen, was für eine schwere Arbeit die damaligen Trümmerfrauen geleistet haben, wurden auch Steinen geklopft. Während der zweitägigen Performance/Installation wurden „nur“ 300 Steinen vom Putz freigelegt — mit den Einsatz von mehreren Leute —, wobei eine einzelne Trümmerfrau damals 400 Steinen pro Tag schaffen musste, um ihren Tageslohn zu verdienen.
Das Steineklopfen in der Öffentlichkeit im Jahre 2009 hatte auch einer toller Nebeneffekt: es boten sich  Gelegenheiten, über Trümmerarbeit und die Nachkriegszeit zu sprechen, besonderes für Eltern und ihre Kinder, die auch gerne mit geklopft haben.

Jeder MitklopferInnen bekam einen Butterstulle als Belohnung.

Die Steine wurden bereitgestellt dank der freundlichen Unterstützung von Rainer W. Leonhardt / Antike Baumaterialien.

Please enable Javascript and Flash to view this Flash video.

Nachts glänzte das eingekleidete Trümmerfrauendenkmal wie ein Juwel.

Please enable Javascript and Flash to view this Flash video.

Und nach zwei ereignisreichen Tagen kam dann der Zeitpunkt, an dem das Trümmerfrauendenkmal sein Kleid voller Farbe und Freude traurigerweise wieder verlieren musste.

Please enable Javascript and Flash to view this Flash video.

Ein tief empfundener Dank geht an alle, die dazu beigetragen haben, dass dieses Projekt so viele Menschen berühren dürfte.

Leave a Reply

Please copy the string fhnSeN to the field below: